7. Beachsoccer-Cup Karlshagen

United holt 5.Titel

Gab es wirklich schon mal soviel Sonnenschein???

Was kann eigentlich passieren, wenn auf Usedom drei Tage lang die Sonne scheint und bei 22 Grad nicht gleich der Kollaps droht? Man kann sich nur rundherum wohlfühlen. Als Team Hohensee United dabei dicht zusammenstehen, Lachen, Sport, Spiel und Spaß haben. Es gibt auf dieser Welt sicher schlimmere Momente als unter Freunden zusammen mit den zahlreichen Freunden die Zeit zu verbringen. Ein wenig Demut und Dankbarkeit ist an dieser Stelle angebracht....

Natürlich lag es nicht nur am Wetter allein - wir hatten einen Plan. Enro hatte einen lückenlosen dabei. Dazu war fast die komplette United am Start, so dass man von Beginn an ein beruhigendes Gefühl hatte - zumal bereits um 10:28 Uhr (laut Plan 10:30 Uhr) der Getränkewagen unter Strom stand. So früh und so pünktlich wie noch nie. So funktionierte das geplante und sechsmal geübte Ritual (nahezu) komplikationslos - der zerquetschte Finger von Enro (mit folgendem Arztbesuch und Tetanusspritze) blieb das einzige Mißgeschick. Selbstverständlich lief die Musik nicht sofort (dafür später umso besser), war das Urlauberinteresse vielleicht ein wenig kleiner als erwartet, doch was zählt das schon im Konzert des Großen und Ganzen?

Was Hohensee United dann an den Wochenenden so leistet, lässt sich nicht in Worte fassen. Natürlich sorgt immer noch das Wetter für ausnahmslos strahlende Gesichter, doch das Komplettpaket ist quasi grenzenlos. Da werden die Melonen im Akkord geschnitten, die Kinderwangen bemalt, das Bier gezapft, die Steaks auf Betriebstemperatur gebracht. Darüber hinaus ist man ausgezeichneter Gastgeber, kommt mit jeder und jedem ins Gespräch. Enro hat vor der Siegerehrung dann noch die richtigen Worte gefunden und sich die Zeit genommen, sich bei jedem zu bedanken (vielleicht hat er die Liste noch und kann sie hier einfügen). Es scheint fast so, als wäre die United-Familie noch dichter zusammengerückt.

Ja klar: Den Beachsoccer-Cup Karlshagen haben wir immer als unser Baby bezeichnet. Nun ist es bereits im Schulalter. Die Kinderkrankheiten sind überwunden und es hat laufen gelernt. Stabil und zur Freude der “Eltern”.

Klar müssen wir Schiedsrichter Tobias Graf im kommenden Jahr wieder mehr unterstützen, auch kann man auf den fast gebrochenen Zeh inklusive Krankenhausbesuch von Rosi verzichten, Leibchen für Erwachsene wären nicht schlecht.... Aber man muss schon auf der Suche nach kritischen Worten die Lupe nehmen...

Kurz: Es war prima: DANKE!

 

Die Berichte zum Turnier findet Ihr wieder auf unserer Turnier-Webseite: https://beachsoccer-karlshagen.de/

Der Vollständigkeit halber hier kurz unsere Teams, die sich dieses Mal im Finale trafen:

Halbfinale:

Primus Inter Pares vs. Hohensee United 1:3
Beachbastards Berlin vs. Beachteam Insel Usedom 1:6

 

Spiel um Platz 3:

Bastards vs. Primus 2:1

 

Finale:

Hohensee United vs. Beachteam Insel Usedom 6:3

 

Hohensee United:  Konni, Erik, Heiner, Lars, Domi, Püppi, Enro, Mona

Beachteam Insel Usedom:  Hoffi, Tino, Rosi, Kev, Kuhli, Phillip, Alex

Tore:  Phillip 5, Püppi, Kuhli, Enro 4, Domi, Heiner, Tino 2, Kev 1