Flens-Beach-Trophy

Turnierreihe und Offizielle Landesmeisterschaft des Schleswig-Holsteinischen Fußballverbandes. Der Gewinner des Finalturniers qualifiziert sich für den Regionalentscheid NORD und spielt dort um die Teilnahme am Final-Four in Warnemünde.

  • 12. Mai 2018 in Damp
  • 16. Juni 2018 in Großenbrode
  • 30. Juni 2018 in Büsum
  • 14. Juli 2018 in Dahme
  • 21. Juli 2018 in Hörnum (Sylt)
  • 28. Juli 2018 in Damp - Landesfinale
  • 29. Juli 2018 in Damp - Regionalentscheid Nord
  • 30. Juli 2016 in Damp (Finale und Frauenturnier)

Flens Beach Trophy 2013 - in Dierhagen (27./28.07.2013)

Robbenklatschen fetzt, HSU wird aber im eigenen Land (leider) nicht anerkannt

Der Beach-Marathon fand am letzten Juli-Wochenende in Dierhagen seine Fortsetzung. Nach den zuletzt überragenden Ergebnissen stand diesmal weniger das sportliche Abschneiden im Vordergrund. Klar lieben wir unseren Sport, doch über allem steht die United-Familie; dieses mehr als freundschaftliche Gefühl, wenn wir auf Tour gehen. Es ist nicht untertrieben, wenn behauptet wird, dass diese "Emotion" ansteckend ist und der Kreis immer größer wird. So genossen wir diesmal die außerordentliche Gastfreundlichkeit von Ina und Nico, die uns in Roggenthin Quartier gaben und für einen äußerst netten Rahmen sorgten.

Flens Beach Trophy 2013 - Turnier auf Amrum (06.07.2013)

Auf Stippvisite in Nordfriesland

Es war schon eine etwas spezielle Tour die der kleine United-Tross von genau neun Spielern da am ersten Juliwochenende dieses Jahres absolvierte. Nicht nur dass zum ersten Mal überhaupt kein Supporter im „Gepäck“ war, nein das Turnier fand auf der kleinen nordfriesischen Insel Amrum statt, welche etwa zwei Stunden Fahrzeit mit der Fähre vom Festland entfernt liegt. Und genau genommen fand das insgesamt 9. Qualifikationsturnier der Flens Beach Trophy des SHFV auch gar nicht auf der Insel statt, denn der ihr an der Westküste vorgelagerte etwa 15 km lange und bis zu 1,5 km breite Sandstrand mit dem Namen „Kniepsand“

Flens Beach Trophy 2013 - QT3+4 in Scharbeutz (08.+09.06.2013)

Hohensee United gewinnt Beachsoccer-Turnier in der Lübecker Bucht - wie Phönix aus der Asche oder Was haben Stefano Mari und Enrico Kufahl gemeinsam?

Die Sonne hatte ihr wunderbares Tagwerk schon fast vollbracht, als laute United, United, United-Rufe durch die Lübecker Bucht hallten. Wenige Minuten zuvor hatten die Beach-Kicker von Hohensee United ihren Kapitän Enrico Kufahl unter sich begraben. Der "spielende" Torwart hatte im Neunmeterschießen gerade dem Nationalspieler Stefano Mari vom Bundesligisten Grün-Weiß Siebenbäumen

Flens Beach Trophy 2013 - QT2 in Damp (12.05.2013)

Tag zwei....

... der mit bester Laune, Geburtstagskind Vitus (mit dem hatte der erste Tag ja auch geendet) und Hoffnung begann. Schließlich kam mit Tino und Muskel-Uwe junges Blut und mit Gorden und Jenner geballte Beach-Erfahrung hinzu. Doch es war wohl auch das Wetter, das den Spaßfaktor minimierte. Vielleicht gibt es auch eine andere Erklärung: Denn wenn Spieler Muttis sind, dann müssen Betreuer, Teamleader, Ältestenrat so etwas wie Hausfrauen sein: resolut wird die Suppe mit viel Speck angerühr

Flens Beach Trophy 2013 - QT1 in Damp (11.05.2013)

Flens-Beach-Trophy startet mit zwei dritten Plätzen - Von greinenden Müttern und der wahrscheinlichen Führung in der Gesamtwertung

Das war er also nun der Auftakt in die zweite Beachsoccer-Saison der Hohenseer United-Gemeinde. Man wird sich an einiges gewöhnen müssen, so geht der Name Flens-Beach-Trophy schwer über die Lippen, doch dank Hauptsponsor scheint ein Fortschritt erkennbar. Man wird sich auch daran gewöhnen müssen, dass Ansprüche vielleicht zu schnell über Leistungsvermögen wachsen. Der erste Stein, der da vom Herzen fällt: Wir haben nicht für die German Beach Soccer League gemeldet, denn das ist eine andere Welt. Und die positivste Nachricht des Wochenendes: und doch müssen wir uns nicht verstecken.

SHFV Beachsoccer-Cup – Finale in Laboe (28.07.2012)

Wieder im Halbfinale – Wieder ein 9m-Schießen

Schon als sich unsere Truppe am Freitagnachmittag in Bokhorst bei Familie Heinrich versammelte, war die Vorfreude auf dieses Turnier und das gemeinsame Wochenende riesengroß. Zum einen gab es ein Wiedersehen mit Kevin, der nach vier Monaten Auslandsaufenthalt wieder zurück in der Heimat ist, zum anderen hatte uns die Auslosung eine sehr starke Vorrundengruppe beschert und ließ die Anspannung ins Unermessliche steigen. ...